DPL Eishockey Finalspiele der Saison 2009/2010 – Endergebnisse

Heddesheim Doublesieger

Wie den KMC Eagles in der Vorsaison gelang es auch den Heddesheim Flames nach dem DPL-Pokal auch die Meisterschaft für sich zu entscheiden. In einem über weite Strecken engen und spannenden Spiel setzten sich die Flames letztlich mit 4:1 gegen die Baden Bruins durch, die sich wie im Vorjahr mit der Vizemeisterschaft begnügen müssen.

Longhorns steigen in Division 1 auf !

Das Endspiel um den Sieg der zweiten Division wurde diese Saison zwischen den Longhorns Mannheim und dem EHC Ludwigshafen ausgetragen. Nach einem ausgeglichenen und auch straffreien ersten Drittel, konnte sich der Vorrundenbeste Longhorns im Mitteldrittel mit 4:2 etwas von EHC absetzten. Obwohl einige Leistungsträger auf Seiten der Longhorns nicht anwesend waren und Ludwigshafen unter voller Stärke spielen konnte, war es dennoch möglich, die Führung auf den Endstand von 8:2 auszubauen. Die Ligenleitung gratuliert den Longhorns nochmals zum Aufstieg in die erste Division und wünscht in der nächsten Saison viel Erfolg!

Tigers gewinnen Div.3

In zwei spannenden und ausgeglichenen Spielen wurden am Freitag Abend die ersten Trophäen der Saison ausgespielt. Im Finale der Division 3 setzen sich die Eppelheim Tigers knapp mit 3:2 gegen die tapfer kämpfende junge Truppe der Wiesloch Lightnings durch. Das anschließende Pokalfinale zwischen den Heidelberg Knights und den Heddesheim Flames entschied die nominelle Gastmannschaft aus Heddesheim mit 2:5 für sich.