Sensationelle Aufholjagd: Canaducks 1 vs. Baden Bruins 5:6 !

Sensationelle Aufholjagd: Canaducks 1 vs. Baden Bruins 5:6 !

Was die Adler in der letzten Saison konnten, können die Baden Bruins auch.

Nach einem 0:3 Rückstand im ersten Drittel und sogar 0:4 zu Beginn des 2.Drittels

drehen die Bruins noch das Spiel und gewinnen am Ende ihr erstes Saisonspiel mit 6:5 !

Der lang ersehnte Saisonstart ging für die Bruins im 1.Drittel erstmal ziemlich in die Hose.

Die Canaducks gingen nach knapp 2 Minuten mit 1:0 in Führung und erhöhten bis zum Drittelende sogar auf 3:0.

Auch im 2. Drittel waren die Bruins noch nicht ganz wach, denn die Canaducks erhöhten sogar auf 4:0.

Sämtliche Tore der Bruins erzielte Heiko Noe auf Zuspiele von Marcel Messinger und Michael Henkes.

Dann drehten die Bruins aber mächtig auf und kämpften sich innerhalb von nur 6 Minuten durch Tore

von Ronny Piater und Tim Frey auf 3:4 heran.

Im letzten Drittel gelang den Bruins dann ein schneller Start, denn nach nur knapp 30 Sekunden fiel der Ausgleichstreffer

zum 4:4 durch Tom Connell auf Zuspiel von Steven Schütz und Sebastian Loch.

Die Canaducks erholten sich nicht mehr von dem Schock und nur anderthalb Minuten klingelte es erneut zum 5:4.

Wieder war Ronny Piater der Torschütze nach einer schnellen Passkombination vom Dominik Hoffner und Markus Schütz.

Wieder nur wenige Minuten später stellten die Bruins die Weichen auf Sieg durch einen Schlagschuss von Brett Morley

den Markus Schütz per Tip-In ins Tor abfälschte.

Kurz vor Schluss gelang den Canaducks zwar noch das 5:6, wieder durch Heiko Noe auf Zuspiel von Marcel Messinger

aber die Zeit reichte nicht einmal mehr um den Torwart für einen 6.Feldspieler rauszunehmen um doch noch den Ausgleich

zu erzielen.