Topspiel Division II: Tigers Eppelheim I – Huskies Waldbronn I

Die in der Tabelle führenden Tigers erwarteten die zweitplatzierten Huskies aus Waldbronn .
Wer nun aufgrund der Tabellensituation ein enges Spiel erwartete, rieb sich verwundert die Augen . Die Tigers wurden im gesamten ersten Abschnitt von den Gästen im eigenen Drittel eingeschürt und gelangten zu keiner echten Torchance .
Trotzdem dauerte es bis zur 13. Minute bis Peter Schwind auf Zuspiel von Christian Neumüller die Huskies auf die Anzeigetafel brachte .
Die in der Tabelle führenden Tigers erwarteten die zweitplatzierten Huskies aus Waldbronn .
Wer nun aufgrund der Tabellensituation ein enges Spiel erwartete, rieb sich verwundert die Augen . Die Tigers wurden im gesamten ersten Abschnitt von den Gästen im eigenen Drittel eingeschürt und gelangten zu keiner echten Torchance . Trotzdem dauerte es bis zur 13. Minute bis Peter Schwind auf Zuspiel von Christian Neumüller die Huskies auf die Anzeigetafel brachte .
Die Waldbronner starteten das zweite Drittel weiterhin druckvoll und konnten nach schöner Kombination über Christian Neumüller und Martin Knöpfler in Person von Johan Lund auf 2:0 erhöhen .
Die wie immer zahlreich vertretenen Fans der der Eppelheim Tigers feuerten Ihre Mannschaft nochmals an als es Anfang des zweiten Drittels zu ersten Torchancen der Tigers kam .
Jedoch wiederum Johan Lund, diesmal auf Vorlage von Max Volz und Julian Mayer , erstickte weitere Hoffnung der Gästefans mit dem 3:0 aus Waldbronner Sicht .
Die Tigers können sich bei Ihrem Keeper Geoff Dijkema und dem ebenfalls gut mitspielenden Torgestänge bedanken, dass der Sieg der Gäste nicht deutlich höher ausfiel .
Der Waldbronner Schlussmann Timo Messelberger belohnte sich bei seinem ersten Einsatz mit einem Shutout .
Bereits am Sonntag können die Tigers mit einem Auswärtssieg gegen Canaducks II den Anschluss an die Tabellenspitze halten .
Waldbronn empfängt im nächsten Spiel das Team Canaducks I.