Sieg gegen die Vikings

Am gestrigen Montag,den 12.12, standen sich in Heddesheim die Wiesbaden Vikings und die Flames gegenüber.

Die Flames legten einen Traumstart hin und führten nach kurzer Zeit bereits mit 2:0, ehe die Wiesbadener besser ins Spiel kamen und den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielten.Aber noch vor der Pause könnten die Flames auf 3:1 erhöhen. Im zweiten Drittel sahen die Zuschauer fast eine Kopie des 1. Drittel. Nach 30 Minuten führten die Jungs aus der Tabakgemeinde mit 7:2. Auch im 3. Drittel ließ die Torlaune der Flames nicht nach, Allerdings die Konzentration in der Defensivarbeit.

Das Spiel endete völlig verdient mit 12:5 für die Heddesheimer. Erwähnenswert ist,dass es im gesamten nur eine einzige Strafzettel gab.Es war ein absolut faires Spiel beider Teams.