Vorstand

Phil Morley

1. Vorstand
Phil Morley

Als gebürtiger Kanadier, war Phil Morley schon mit 2 Jahren erstmals auf Schlittschuhen unterwegs. Im alter von 5 Jahren hat er mit Eishockey angefangen. Seit 1990 in Deutschland, hat Phil in vierschiedenen Hobbyligen in der Metropolregion Rhein-Neckar wie der Rhein-Neckar-Liga (RNL), der Kurpfalz-Eishockey-Liga (KEL) sowie der DPL bei den (Wiesloch Lightnings, Baden Bruins) gespielt. Im Jahr 2006/2007 war Phil als Stellvetretender-Vorstand des EhC Wieslochs tätig.

Während seiner aktiven Karriere in Kanada hat Phil für sein Heimort Peterborough gespielt.  Als er an der Universität in Waterloo studiert hat, war er auch als Spieler aktiv.  Seine letzte Mannschaft bevor er nach Deutschland kam, waren die C-I-L Hawks, welches in ein DPL-ähnlichen Hobbyliga (Mens House League) in Toronto teilgenommen haben.

Phil Morley ist verheiratet, hat drei Kinder, von denen auch zwei aktiv am DPL Spielbetrieb teilnehmen. Seit 1990 ist Phil bei der SAP in Walldorf tätig.


verein_achim_jordan

2. Vorstand
Achim Jourdan

Achim Jourdan fungiert seit Gründung und Eintragung des Vereins als Vizepräsident des DPL e.V. Dank seiner langjährigen Erfahrung gilt er als ausgemachter Experte und Kenner der Hobbyeishockeyszene in der Metropolregion Rhein-Neckar. Bereits in den Vorgängerligen wie der Rhein-Neckar-Liga (RNL) oder der Kurpfalz-Eishockey-Liga (KEL) war er in verschiedenen Funktionen und als Spieler aktiv.

Dabei genießt Herr Jourdan das Privileg wie kaum ein Anderer berufliche und private Interessen miteinander verbinden zu können. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Oliver Vath betreibt er seit 1993 das Eishockeyfachgeschäft „Top on Ice“ in der Hans-Thoma-Strasse 5 in Mannheim/Neuostheim und ist dadurch der Liga seit ihren Anfangstagen auch als großzügiger Sponsor und Gönner verbunden.

Während seiner aktiven Karriere schnürte der 1969 geborene Jourdan nach der Ausbildung in den Nachwuchsmannschaften des Mannheimer ERC die Schlittschuhe unter anderem für die Eisbären Eppelheim (Regionalliga BW), den MERC 1b (BW-Liga), die Eisfüchse Viernheim (Hessenliga) und den ERC Ludwigshafen (Regionalliga). Die deutsche Vizemeisterschaft mit den Schülern des MERC (1984) sowie der Gewinn der Regionalliga Hessen (1992) sind als Höhepunkte der Eishockeykarriere zu nennen. Weiteres Karrierehighlight war sicherlich die Teilnahme an der Inlinehockey¬bundesliga in der Saison 1996/1997, gemeinsam mit zahlreichen damaligen DEL-Profis, so wie dem heutigen NHL-Starspieler Jochen Hecht.

Achim Jourdan ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit seiner Familie in Altrip (Rheinland-Pfalz).


marco_schober

Kassenwart
Marco Schober

Marco Schober ist seit dem Jahr 2010 als Spieler in der DPL aktiv. Zu Beginn der Inlinehockey Saison 2010 ging Marco, altehrwürdigen Friedrichspark, mit seinen Longhorns auf Punktejagd.
Im Jahr 2012 übernahm er seine erste Aufgabe im DPL Management als Division Manager für das DPL Inlinehockey, um 2 Jahre später in das Amt des DPL Commissioners für das DPL Inlinehockey aufzusteigen. Mit der Neugründung der Province Bruins zur Saison 2011/2012 ist Marco auch im DPL Eishockey aktiv. Gleich im 2. Jahr nach der Neugründung konnten sich die P. Bruins in der Saison 2012/2013 den Meistertitel in der Division 4 sichern. Im Oktober 2014 übernahm Marco das Amt des Kassenwarts und ist seit dem im Vorstand der DPL tätig.

Marco Schober ist staatlich geprüfter Techniker und in der Logistik in einem Industrieunternehmen tätig.